iSuccess im E-Commerce Tipp #50: Vertrauen Sie auf Preissuchmaschinen und Portale

Veröffentlicht von itabs 5. August 2015 0 Kommentare 684 Mal angesehen

Eine weitere Möglichkeit, um den Traffic im Online-Shop zu steigern sind Preissuchmaschinen. Hierfür müssen Sie ausschließlich Ihren Produktkatalog exportieren und zahlen anschließend ähnlich wie bei Google AdWords sobald ein Besucher auf Ihren Online-Shop klickt.

Der Vorteil an Preissuchmaschinen liegt darin, dass auf diesen Portalen bereits potentielle Kunden unterwegs sind, die eine Kaufabsicht haben oder kurz vor der Kaufentscheidung stehen. Der negative Aspekt besteht in der vorhandenen Zielgruppe: Denn diese sind in der Regel preissensibel und Sie zahlen wohlmöglich für Traffic, der ausschließlich nach dem „billigsten“ Produktpreis sucht. Überlegen Sie sich daher sehr gut, ob die auf Preissuchmaschinen vorhandenen Zielgruppe für Sie interessant oder uninteressant ist.


Noch mehr E-Commerce Tipps & Tricks – zum kostenlosen Download!

Sie sind Shop-Betreiber und interessieren sich für weitere Tipps & Tricks, die Ihnen beim Aufbau Ihres Online-Shops weiterhelfen? Dann laden Sie unser eBook „iSuccess im E-Commerce – 77 Tipps & Tricks für mehr Erfolg mit Ihrem Online-Shop“ kostenlos herunter. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.itabs.de/isuccess-im-ecommerce


Diskutieren Sie mit!

Sie haben eine abweichende Erfahrung mit diesem E-Commerce Tipp gemacht, oder eine noch bessere Vorgehensweise? Dann diskutieren Sie in diesem Artikel mit und unterstützen Sie damit andere Shop-Betreiber und E-Commerce Verantwortliche.

Schreiben Sie einen Kommentar.

  • Onlineshop Erstellung

    Das kann so auf keinen Fall pauschal beantworten. …

  • Dominik Karch

    Ich finde die Frage was ein Onlineshop kostet wirk …

  • Alexander Steireif

    Die Kosten hängen letztendlich von der gewählten …

  • Pierre

    Cool mal wieder was neues, wie sind da die Kosten? …

  • Bernd

    Hallo ich würde wissen was ich bei Uses per Coupo …